// archiv

Technologien

Diese Kategorie beinhaltet 44 posts

Britisches ISP stellt sich quer

»We are the conduit that gives users access to the internet. We do not control the internet, nor do we control what our users do on the internet.« Charles Dunsten vom drittgrößten britischen ISP Talk Talk zu den Plänen, Nutzern von Tauschbörsen das Internet abzustellen. (hypebot.com)

Bereit für den 20 Mio.-Song-iPod?

Irgendwie auch geil: Forscher haben eine Verkleinerung des MP3-Formats um das 1000fache hinbekommen. Zwar noch nicht ganz ausgereift, aber ich überlege schon wo ich die 20 Mio. Songs für meinen iPod herbekommen soll. Auf der anderen Seite macht da eine ISP-Tax plötzlich endlich mal Sinn… (newswise.com)

Next Generation Musikmanager

Bei der Erstellung dieses Posts bin ich auf Topspin Media gestoßen. Topspin ist ein kleines Startup, das deshalb in das Visier der großen Medien geriet, weil Ian Rogers, bisher Musikchef von Yahoo, seinen Arbeitsplatz dort einnehmen wird. Insofern eine spannende Sache.Wer sich ein bisschen auf der Webseite des Unternehmens rumklickt stellt fest: das ist eine […]

MySpace startet Joint Venture mit den Labels

Der Disput zwischen der Social-Community MySpace und den Musiklabels nähert sich einem Ende. Die Lösung: Die Gründung eines Joint-Ventures mit allen Majors (allein EMI befindet sich gegenwärtig noch in Verhandlungen). News Corp., Besitzerin von MySpace, wird das Ganze mit einer Finanzspritze von 120 Mio. Dollar unterstützen - Geld, das die Labels erhalten. Im Gegenzug wird […]

Quo Vadis Yahoo-Music?

Wo wir schon bei den Personalien sind. Hier ist noch eine, aber eine etwas traurige. Von Ian Rogers, Musikchef bei Yahoo, halte ich ja sehr viel. So in etwa stelle ich mir die zukünftige Musikmanager-Generation vor. Zwar geht Rogers nicht der Musikbranche flöten, dafür aber seinem bisherigen Arbeitgeber Yahoo. Und das ist wirklich desaströs für […]

imeem veröffentlicht Programmierschnittstelle

Die Musik-Community imeem hat ein API (Application Programming Interface) veröffentlicht, das es Entwicklern erlaubt, eigene Applikationen für die Seite zu erstellen. Andere Seiten, wie MySpace oder Facebook, sind diesen Schritt bereits gegangen.
Warum sollte man, aus Programmierersicht, sich also nun auch noch bei imeem betätigen? Zunächst: Imeem hat Deals mit allen Major-Labels und kann dadurch mehrere […]

Japan schaltet Piraten ab

Wie bereits in Frankreich und GB überlegt, gibt es nun Pläne in Japan, Benutzer von Tauschbörsen das Internet abzudrehen. Pikant: Nicht der Staat, sondern die vier großen ISPs sind selber initiativ. (techcrunch.com)

Mehr als perfekt: Britney und die Fragmentierungsexplosion.

Warum sind eigentlich technologische Vorstellungen in letzter Zeit so viel interessanter als musikalische Nachrichten? Von der Präsentation der Musik-Jahreszahlen, die überwiegend ungläubiges bis gelangweiltes Kopfschütteln nach sich zog, mal ganz abgesehen: wie viele Neuveröffentlichungen sind eigentlich in aller Munde? Ein Beispiel: Snoop Dogg, Bryan Adams, R.E.M., Van Morrison, Erykah Badu, Muse und Supergrass haben alle […]

Facebook auf deutsch

Aus »Poke« wird »Anklopfen«: Ab morgen gibt es Facebook in einer deutschen Fassung. (techcrunch.com)

imeem kauft Snocap

Imeem, social-networking Seite, beabsichtigt Snocap, den Betreiber von MyMusic, zu kaufen. (TechCrunch)

Kategorien