// archiv

EMI

Diese Kategorie beinhaltet 17 posts

Wozu Labels?

Auf paidContent gibt es ein erstes Interview mit dem von Google kommenden, designierten EMI-Präsident Douglas Merrill. Einen ersten Mentalitäts-Vorteil seines jetzt-noch-Arbeitgebers kann man schon heraushören: Merrill erklärt, dass nicht jedes Experiment augenblicklich amortisiert werden muss oder kann, sondern dass längerfristige Effekte und das Ausprobieren neuer Wege auch Teil des Zieles sein können. Diese Trial’n’Error-Methode kann […]

MySpace startet Joint Venture mit den Labels

Der Disput zwischen der Social-Community MySpace und den Musiklabels nähert sich einem Ende. Die Lösung: Die Gründung eines Joint-Ventures mit allen Majors (allein EMI befindet sich gegenwärtig noch in Verhandlungen). News Corp., Besitzerin von MySpace, wird das Ganze mit einer Finanzspritze von 120 Mio. Dollar unterstützen - Geld, das die Labels erhalten. Im Gegenzug wird […]

Googler wird EMI-Präsident

In der letzten Zeit gab es häufiger die Nachricht, dass Top-Leute von Google die Firma verlassen. Meist in Richtung neue Startups oder Facebook. Mit Douglas Merrill geht nun ein weiterer Top-Mann. Spannend allerdings, wohin: Er wird President der EMI Group.   Über die Gründe für die Entscheidung von Merrill kann man spekulieren. Geld war sicherlich nicht ganz […]

Weitere Umstrukturierung bei EMI

EMI hat zwei neue Divisions kreiert: EMI Music Catalogue, Compilations, Studios and Archives (CCSA) und EMI Music Licensing and Synch. Klartext: Stärkung des Katalogs. Gut, dass »Neu«-Eigner Terra Firma das verstanden hat. (billboard.biz)

EMI lizensiert an Jamba

EMI hat seinen DRM-freien Katalog an Jamba lizensiert. Damit wird dort als erstes kopierschutzfreie Musik auch für Handys verfügbar sein. (musikwoche.de)

EMI stärkt Lizensierung

EMI hat einen umfassenden Deal mit Ricall Publishing geschlossen, um das Synchronisationsgeschäft (Werbung, Film, Fernsehen, Games etc.) zu stärken. Der gesamte Katalog des Majors ist Teil des Deals. (hypebot.com)

Universal Publishing übernimmt Führung

Universal Music Publishing Group (UMPG) hat im vergangenen Jahr den größten Marktanteil auf sich verbuchen können und damit EMI Publishing aus der Führungsrolle im Verlagsgeschäft verdrängt. UMPG konnte seinen Anteil von 11,9% im Jahr 2006 auf nunmehr 24% steigern, während EMI bei 17% stagnierte. Der Grund diesen großen Anstieg liegt in der Übernahme von BMG […]

Kostenlose Musik von EMI mit Zeitung

Die vor Kurzem bekannt gewordenen Pläne von EMI, Musik als Beilage und Teaser einer Zeitung beizulegen, werden nun konkret: Die Leser der New York Daily News werden an drei Tagen Codes in ihren Zeitungen finden, die ihnen den kostenlosen Download aus einer Auswahl von 120.000 EMI-Songs ermöglichen. Insgesamt schenkt die Plattenfirma damit jedem Zeitungsleser drei […]

QTrax: Doch keine Major-Deals

Ups. Anders als bisher berichtet, und auch anders als die große Medieninszenierung von QTrax es hat vermuten lassen, hat bisher keine Major-Plattenfirma einen Deal mit dem neuen P2P-Dienst. Man stehe zwar in Verhandlungen, aber noch sei nichts in trockenen Tüchern.
Dann halte ich erstens das großspurige Auftreten des neuen Dienstes für fragwürdig. Und zweitens kann das […]

Last.fm wirbelt los

Und plötzlich wird alles etwas spannender: Last.fm hat einen umfassenden Deal mit allen Majors und 150.000 Independent-Labels vereinbart. Demnach kann der Radiodienst zukünftig kostenlose Streams von allen Songs anbieten - on-demand und in voller Länge. Ein Novum, dass die Plattenfirmen da mitziehen. Die Songs werden über Werbung finanziert. Einzige Einschränkung im Augenblick noch: jeder […]

Kategorien