// du liest...

live

Money for nothing.

Die Gerüchte um eine Tournee von Led Zeppelin reißen nicht ab. Nun wird vermeldet, dass sowohl Live Nation, als auch der Veranstaltungskonzern AEG Live um die britische Band mit horrenden Summen buhlen. Die Rede ist von 140 Mio. Euro. Und, so die Vermutung, bei so viel Geld, wird auch schließlich Robert Plant nicht mehr ‘nein’ sagen können.

Wir wollen kurz innehalten. Led Zeppelin haben über 300 Millionen Alben verkauft. Solche Leute haben keine finanziellen Probleme. Wenn diese Band auf Tour geht, dann weil sie Lust dazu haben, wieder live zu spielen. Glauben diese Leute wirklich, dass man solche Egos mit Vorschüssen bändigen kann?! (Quelle: musikwoche.de)

Diskussion

Keine Kommentare für “Money for nothing.”

Kommentiere

Kategorien