// du liest...

EMI

Universal Publishing übernimmt Führung

Universal Music Publishing Group (UMPG) hat im vergangenen Jahr den größten Marktanteil auf sich verbuchen können und damit EMI Publishing aus der Führungsrolle im Verlagsgeschäft verdrängt. UMPG konnte seinen Anteil von 11,9% im Jahr 2006 auf nunmehr 24% steigern, während EMI bei 17% stagnierte. Der Grund diesen großen Anstieg liegt in der Übernahme von BMG Music Publishing, welches Universal im letzten Jahr für 2,2 Milliarden Dollar kaufte.

Einmal mehr zeigte sich dabei, wie wichtig das Verlagsgeschäft ist: der Umsatz wurde dort in den Jahren zwischen 1996 und 2006 von 3,6 Milliarden auf 5,2 Milliarden Dollar gesteigert werden, während im Recorded Music Business über den gleichen Zeitraum ein Rückgang von 9 auf 7,5 Milliarden Dollar verzeichnet werden musste (Zahlen für Europa). (Quelle: reuters.com)

Diskussion

Keine Kommentare für “Universal Publishing übernimmt Führung”

Kommentiere

Kategorien