// du liest...

Allgemein

Neueinsteigerin Leona Lewis dominiert die Charts

Die britische Sängerin Leona Lewis, Gewinnerin der Castingshow »The X Factor«, konnte ihr Debüt-Album »Spirit« in den Longplayer Charts auf Platz 1 vor Amy Winehouse (»Back to Black«) platzieren. Damit führt sie beide Chartlistungen an - denn ihr Song »Bleeding Love« ist auch die Nr. 1 bei den Singles. Platz 3 geht an Bullet For My Valentine und den Neueinstieg »Scream Aim Fire«. Dynamite Deluxe, die Formation der Hip-Hopper Samy Deluxe, Tropf und DJ Dynamite, steigen auf Rang 5 ein. Ein weiterer Neuzugang in den Top 10 ist Aggro-Berlin-Rapper Fier mit »Fremd im eigenen Land« auf Platz 7, gefolgt von »The Scarecrow« der Metal-Oper Avantasia.

Diskussion

Keine Kommentare für “Neueinsteigerin Leona Lewis dominiert die Charts”

Kommentiere

Kategorien