// du liest...

Branche

Quo Vadis Yahoo-Music?

Wo wir schon bei den Personalien sind. Hier ist noch eine, aber eine etwas traurige. Von Ian Rogers, Musikchef bei Yahoo, halte ich ja sehr viel. So in etwa stelle ich mir die zukünftige Musikmanager-Generation vor. Zwar geht Rogers nicht der Musikbranche flöten, dafür aber seinem bisherigen Arbeitgeber Yahoo. Und das ist wirklich desaströs für das Internetunternehmen. Schließlich konnte man den Eindruck gewinnen, dass die Musikstrategie von Yahoo ziemlich stark von der Vision und den Zielen Rogers’ geprägt waren. Dieser widmet sich nun einem jungen Musik-Startup namens Topspin Media. Diese sind zu beglückwünschen. Yahoo-Musik-User leider nicht…. (Quelle: techcrunch.com)

Diskussion

2 Kommentare für “Quo Vadis Yahoo-Music?”

  1. […] 3, 2008 · No Comments Gestern bin ich bei der Erstellung dieses Posts auf Topspin Media gestoßen. Topspin ist ein kleines Startup, das deshalb in das Visier der großen […]

    Kommentiert von Next Generation Musikmanager « boogiezitty | April 3, 2008, 11:43
  2. […] der Erstellung dieses Posts bin ich auf Topspin Media gestoßen. Topspin ist ein kleines Startup, das deshalb in das Visier der […]

    Kommentiert von Next Generation Musikmanager | COMMENTMUS!C | April 3, 2008, 11:52

Kommentiere

Kategorien